PiA-GEWINNER 2020

Birthe

Reise nach Dallas zu NBA-Basketballspielen der Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki gespendet von Sparkasse Göttingen, Carl Zeiss, Dioptic, KWS Saat, Qioptic, Refratechnik, Sartorius, Sick Stiftung und Volkswagen

Alexander

Elektronik-Adventskalender gespendet von Conrad Elektronic

Ganz vielen Dank für den tollen Sonderpreis! Ich baue jetzt jeden Tag neue Schaltkreise, nur manchmal muss Papa mir helfen. Wir hatten gerade im Physikunterricht das Thema Elektrizität und Schaltkreise, aber mit dem Adventskalender macht es viel mehr Spaß. Ich mache bei Physik im Advent mit, weil ich gerne Experimente mache. Ich finde es schön, dass Papa das mit mir macht und es darauf keine Note gibt.

Anna-Sophia

iPad mini gespendet von Sparkasse Göttingen, Carl Zeiss, Dioptic, KWS Saat, Refratechnik, Sartorius, Sick Stiftung, Measurement Valley, Research Instruments und Niedersachsenmetall Süd

Wahnsinn und das so kurz vor Weihnachten. Ich hab mich riesig gefreut. Danke. Ich habe das erste Mal bei PiA teilgenommen und damit gar nicht gerechnet. In der Schule gab es Infozettel mit einem Code für PiA und meine Eltern hatten mich einfach angemeldet und gesagt ich soll es mal ausprobieren. Es macht richtig Spaß die Experimente nachzumachen, auch wenn nicht gleich alles klappt. Ich bin nächstes Jahr wieder mit dabei. Habe meiner ganzen Klasse von dem Gewinn erzählt. Jetzt wollen alle mitmachen. Anna-Sophia

Kinga

iPad mini gespendet von Sparkasse Göttingen, Carl Zeiss, Dioptic, KWS Saat, Refratechnik, Sartorius, Sick Stiftung, Measurement Valley, Research Instruments und Niedersachsenmetall Süd

PIA finde ich toll, es hat mir gezeigt, dass Naturwissenschaften doch nicht so langweilig sind. Das Programm PIA ist sehr gut gemacht und die Experimente sind zu Hause leicht zu machen. Vielen Dank nochmal für den Preis. Schöne Feiertage und einen guten Rutsch, Kinga

Daniel

iPad mini gespendet von Sparkasse Göttingen, Carl Zeiss, Dioptic, KWS Saat, Refratechnik, Sartorius, Sick Stiftung, Measurement Valley, Research Instruments und Niedersachsenmetall Süd

Ich habe bei Physik im Advent mitgemacht, weil mein Physiklehrer (Ratsgymnasium W.) im Unterricht dafür Werbung gemacht hat. Ich fand die Experimenten cool deshalb habe ich die Aufgaben jeden Tag gemacht. Ich wusste gar nicht, dass man etwas gewinnen kann... und als ich das iPad mini ein Tag vor Weihnachten bekommen habe, habe ich mich riesig gefreut!

Sandra

iPad mini gespendet von Sparkasse Göttingen, Carl Zeiss, Dioptic, KWS Saat, Refratechnik, Sartorius, Sick Stiftung, Measurement Valley, Research Instruments und Niedersachsenmetall Süd

Mich hat es sehr überrascht und gefreut, dass ich ein IPad gewonnen habe! Ich habe das gar nicht erwartet, da ich zum ersten Mal bei PiA mitgemacht habe und auch nicht so sonderlich gut war. Ich habe überhaupt erst bei Physik im Advent mitgemacht weil wir den Auftrag hatten mind. sechs Experimente für die Schule zu machen. Und da mir ohnehin schon langweilig war wegen dem Homeschooling habe ich (fast) alle Experimente gemacht. Und wenn ich ehrlich bin wollte ich auch meine Physiknote etwas verbessern :) Ich bin froh, mitgemacht zu haben, da ich neben meinem für mich immer noch nicht ganz fassbaren Gewinn auch viel dazu gelernt habe. Als das Paket mit dem IPad ankam war es leider schon nach Weihnachten aber es war trotzdem ein verspätetes Weihnachtsgeschenk für mich. Ich werde nächstes Jahr auf jeden Fall wieder mitmachen! Danke!

Luiz und Caio

Lernroboter gespendet von Makewonder

Mein Bruder und ich haben zum zweiten Mal an Physik im Advent teilgenommen. Wir hatten sehr viel Spaß und wurde eine Art "Ritual" vor dem ins Bett gehen. Am besten hat uns die Aufgabe 4 ( die mit dem Flummi) gefallen.

Luisa

Eintrittskarte gespendet von Europapark

Vielen Dank - alles war wie immer sehr schön und lustig gestaltet. Die Experimente waren interessant und haben Spaß gemacht. Auch die Kettenreaktion fand ich richtig cool 😊. Ich mache auf jeden Fall nächstes Jahr wieder mit.

Imilia

Technikmuseum Sinsheim

Ich habe nun schon zum zweiten Mal bei Euch mitgemacht und die Experimente, die Videos und einfach diese tolle Abwechslung im Dezember haben mir sehr viel Freude bereitet. Ich finde, dass ihr ein total motiviertes Team seind und euch immer etwas Neues einfallen lasst. Danke dafür! Gleichzeitig kann ich dabei auch jede Menge lernen. Wir wünschen Ihnen nun alle ein tolles und erfolgreiches Jahr 2021, vor allem aber Gesundheit. Vielen Dank für die schöne Zeit mit PiA. Liebe Neujahrsgrüße

Urs und Nils

Eintrittskarte gespendet von Europapark

Wir haben bei PiA mitgemacht, weil wir Experimente sehr spannend finden (wir haben auch eine Familienjahreskarte für das Technorama in Winterthur, in der Schweiz, ist von uns 200km entfernt). Mein Bruder und ich haben uns gemeinsam die Aufgaben angeschaut und die möglichen Lösungen diskutiert. Dann haben wir die Experimente durchgeführt und entweder unsere Vermutungen bestätigt bekommen, oder, manchmal überraschend, ein anderes Ergebnis festgestellt, wir konnten uns aber an allen 24 Tagen auf eine gemeinsame Lösung einigen. Liebe Grüße und ein gesundes Jahr 2021 wünschen Urs & Nils

Tjalda

Formelsammlung ”Alle Formeln kompakt - Tafelwerk” gespendet vom Klett-Verlag

Auf Physik im Advent bin ich durch meine Klassenlehrerin aufmerksam geworden. Mitgemacht habe ich, weil ich Experimente toll finde . Ich bin im 5. Schuljahr und habe noch keinen Physikunterricht. Nun freue ich mich, wenn ich in der 6. Klasse Physik lernen kann. Die Experminente waren nämlich wirklich toll. Die Lösungsvideos waren gut erklärt und ich habe mich immer auf den nächsten Tag gefreut, wenn ich ein neues Experiment machen konnte und ein neues Lösungsvideo anschauen konnte. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass ich einen Preis gewinnen würde. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Nächstes Jahr mache ich auf jeden Fall wieder mit.

Jeannine

Formelsammlung ”Alle Formeln kompakt - Tafelwerk” gespendet vom Klett-Verlag

Ich habe an Physik im Advent teilgenommen, weil ich die Naturwissenschaften spannend finde und dachte, dass es ein nettes Projekt für den Dezember wäre, jeden Tag ein kleines Experiment zu machen. Auch wenn ich einiges schon wusste, habe ich viel gelernt und bin aufmerksamer geworden. Jetzt achte ich mehr auf sonst selbstverständliche Phänomene im Alltag.

Paul

Experimentierkasten gespendet von Science Birds

Ich nehme Bereits zum zweiten Mal Teil, weil ich sehr gerne experimentiere und ich durch den Adventskalender viel über die Naturwissenschaft lernen kann. Ich freue mich schon sehr auf das nächste Jahr.